SYSTEMAUFBAUTEN

Welche Produkte sind einzusetzen? Welches ist der beste Systemaufbau? Ist der Untergrund normgerecht oder muss er noch saniert werden. Soll Parkett, Kork, textile oder elastische Beläge verlegt werden. Wakol hat die Lösung.
DIREKTE KLEBUNG
f43393129307-direkte-klebung-elastisch-und-textil_608x373.png

Direkte Klebung von elastischen und textilen Bodenbelägen auf normgerechten oder sanierten Untergründen

Direkte Klebung von Kork-Bodenbelägen auf normgerechten oder sanierten Untergründen

11d8c61f516b-direkte-klebung-parkett-normgerecht_608x373.png

Direkte Klebung von Parkett auf normgerechten Untergründen

Direkte Klebung von Parkett auf sanierten Untergründen

UNTERGRUNDVORBEREITUNG
3eed8a08f387-untergrundvorbereitung-von-nach-din-18356-zur-direkten-klebung-von-parkett-nicht-geeigneten-untergruenden_608x373.png

Untergrundvorbereitung von nach DIN 18356 zur direkten Klebung von Parkett nicht geeigneten Untergründen

2c6b37164682-untergrundvorbereitung-elastisch-und-textil_608x373.png

Untergrundvorbereitung von nach DIN 18365 zur direkten Klebung von elastischen und textilen Bodenbelägen nicht geeigneten Untergründen

Untergrundvorbereitung von nach DIN 18365 zur direkten Klebung von Kork-Bodenbelägen nicht geeigneten Untergründen

SPACHTELZAHNUNGEN
Spachtelzahnungen

Ein guter Klebstoff klebt noch besser, wenn er mit dem richtigen Auftragsgerät verarbeitet wird. Untenstehend sind die von der Technischen Kommission Bauklebstoffe (TKB) festgelegten Zahnformen aufgeführt. Zahnspachteln und -leisten nach der vereinheitlichten TKB-Bezeichnung werden von allen namhaften Werkzeugherstellern geführt.