D3210_Wakol_Web-Highlight_1920x700.jpg

WAKOL D 3210 Kontakto

ENDLICH DURCHATMEN!
  • Progressiv – wirtschaftlicher Kontaktklebstoff für Treppen und Sockelleisten
  • Lösemittelfrei – EMICODE EC1 PLUS, entspricht TRGS 610

 

  • Universell – für alle Belagsarten außer Parkett und Kork
  • Universell – für alle Untergründe, saugfähig und dicht
UNIVERSELL EINSETZBAR
  • Kleben von Textilbelägen, PVC-, CV-, Linoleumund Kautschukbelägen im Treppenbereich
  • Kleben von Sockelleisten und Hohlkehlsockeln
  • Auf allen saugfähigen und dichten Untergründen
WAKOL D 3210 Kontakto HÄLT SPANNUNGSKLEBUNGEN – LÖSEMITTELFREI!

Treppenstufen mit Bodenbelägen zu bekleben erfordert Klebstoffe mit hoher Soforthaftung und fester Klebefuge, die Spannungen auf Dauer halten. Der Verarbeiter ist mit WAKOL D 3210 Kontakto auf der sicheren Seite und erfüllt die Anforderungen der TRGS 610. Darüber hinaus ist WAKOL D 3210 Kontakto nach der beste Emissionsklasse mit EMICODE EC1 PLUS klassifiziert. Dabei lässt sind ähnlich schnell arbeiten, wie mit herkömmlichen lösemittelhaltigen Kontaktklebstoffen.

WAKOL D 3210 Kontakto IST SCHNELL

WAKOL D 3210 Kontakto ist wirtschaftlich und schnell. Die Ablüftezeiten von WAKOL D 3210 Kontakto liegen bei 20 Minuten auf saugfähigem Untergrund und maximal 50 Minuten auf dichten Belagsrücken.
Wenn's richtig schnell gehen soll, dann hilft ein Heißluftfön. Damit lassen sich die Zeiten deutlich reduzieren, auf handwerkergerechte 10 bis maximal 30 Minuten.

EINFACHE ANWENDUNG

Beläge können nach dem Einlegen noch korrigiert werden, da die Verschmelzung der Klebstofffilme erst nach dem Anpressen erfolgt. Die lange Einlegezeit von 6 Stunden ermöglicht eine stressfreie Belagsverlegung ohne Zeitdruck.

ZEITERSPARNIS DURCH VORBESCHICHTEN

Wer lange Ablüftezeiten befürchtet, weil der auf die Treppe zu klebende Belag einen stark saugfähigen und porösen Vliesrücken besitzt und die Klimabedingungen im ungeheizten Treppenhaus nicht den Normbedingungen entsprechen, kann eine Besonderheit von WAKOL D 3210 Kontakto nutzen – die Möglichkeit der Vorbeschichtung. Dazu wird bereits einen Tag vor der Verlegung die Belagsrückseite mit Klebstoff eingestrichen und kann an einem geeigneten Ort, z.B. in der Werkstatt, über Nacht ablüften. Am Verlegetag wird nur noch der Untergrund mit Klebstoff eingestrichen und nach kurzer Ablüftezeit ist der Belag geklebt. Schnell und sicher!

SICHER KLEBEN OHNE BELAGSVERFÄRBUNGEN

Insbesondere im Bereich heller PVC- und CV-Beläge können bei herkömmlichen, lösemittelhaltigen Neoprene-Kontaktklebstoffen unerwünschte Wechselwirkungen auftreten, die unter Lichteinwirkungen zu Verfärbungen des Belags führen können. Bei WAKOL D 3210 Kontakto als wasserbasiertem und lösemittelfreiem Kontaktlebstoff sind derartige Wechselwirkungen ausgeschlossen.

SOCKELLEISTEN UND PROFILE KLEBEN

Sockelleisten und Hohlkehlprofile auf Putz, Beton, Mauerwerk sind mit WAKOL D 3210 Kontakto einfach zu kleben. Mit WAKOL D 3210 Kontakto werden auch Spannungen und Verformungen in den Profilen sicher gehalten. Damit gehören lösemittelhaltige Kontaktklebstoffe endgültig der Vergangenheit an.

i

Alle Details zum Produkt finden Sie hier.