MS550_Wakol_Web-Highlight_1920x700.jpg

WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff

KRAFTVOLL AUFTRETEN
  • NEU – erster MS Klebstoff für PVC-Designbeläge
  • Einfach – einkomponentig, kein Anrühren, keine Restmengen

 

  • Universell – selbst auf nicht saugenden Untergründen
  • Stark – schneller Kraftaufbau
MODERNER REAKTIONSKLEBSTOFF FÜR ELASTISCHE BELÄGE

Mit WAKOL MS 550 PVC- Gummiklebstoff ist es erstmals möglich, anspruchsvolle Verlegungen, die bisher mit 2-K PU Klebstoffen durchgeführt werden mussten, mit einem modernen einkomponentigen MS-Klebstoff sicher durchzuführen.

SEHR BREITES ANWENDUNGSSPEKTRUM

WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff ist geeignet zur Klebung von allen PVC-Belägen, wie auch PVC-Designbelägen und Kautschukbelägen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie auf saugfähigen oder nicht saugenden Untergründen, ob Sie den Belag im Innen- oder Außenbereich verlegen wollen.

FÜR HÖCHSTE ANFORDERUNGEN AN DIE VERLEGTE FLÄCHE

Bereiche mit einem hohen Feuchteeintrag, wie z.B. Eingangsbereiche, oder mit erhöhter Wärmebelastung durch Sonneneinstrahlung, wie z.B. Wintergärten, können sicher mit WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff verlegt werden. Herausforderungen wie Flächen mit Staplerverkehr und Schwerlastanforderungen werden durch die sichere und feste Klebung gemeistert.

SOFORT STARTEN UND FLÄCHE SCHNELL NUTZEN

Ohne aufwändiges Anmischen wird WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff direkt aus dem Gebinde auf den vorbereiteten Untergrund aufgebracht. Durch die Möglichkeit den Klebstoff auch auf nicht saugenden Untergründen einzusetzen, können auch mit z.B. WAKOL PU 280 Polyurethanvorstrich oder WAKOL MS 325 Silanvorstrich vorgestrichene oder abgesperrte Untergründe direkt belegt werden.

VERARBEITUNGSKOMFORT UND VERLEGESICHERHEIT

WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff zeichnet sich durch eine sehr geringe Verquetschungsneigung aus. Bei unvermeidlichen Arbeiten auf dem Belag, wie bei der Verlegung von Bahnenware, werden Knieabdrücke in der Fläche minimiert. Durch die hohe Saughaftung und den schnellen Anzug liegen PVC-Designbeläge von Anfang an sicher an Ort und Stelle. Auf die Belagsoberfläche gelangter Klebstoff kann im frischen wie im ausgehärteten Zustand rückstandsfrei entfernt werden. Aufgrund der festen Klebstoffriefe von WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff werden Resteindrücke genauso gut minimiert, wie bei einem faserhaltigen Dispersionsklebstoff.

WIRTSCHAFTLICH

Als einkomponentiges Produkt entfällt bei der Verwendung von WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff das lästige und umständliche Anmischen. Das heißt, Sie benötigen statt wie bisher für 2-K PU Klebstoffe notwendig, weder Rührwerkzeug noch Strom auf der Baustelle. Sie ärgern sich weder über verschmutzte Rührwerkzeuge, noch über Zeitverlust durch den Anmischvorgang. Mischfehler gehören ebenso der Vergangenheit an. Topfzeiten fallen für dieses Produkt nicht mehr an. Sie verlieren kein Geld durch ausgehärtete Restmengen, die bei 2-komponentigen Produkten unvermeidlich sind. Nach Abdecken der Restmenge und Verschließen des Gebindes kann der Klebstoff für die nachfolgenden Verlegungen verwendet werden. Es fällt also kaum Restmüll an.

LANGE HALTBARKEIT DURCH VERSIEGELTE GEBINDE

WAKOL MS 550 PVC- und Gummiklebstoff wird im praktischen Kunststoffeimer geliefert. Eine Aluverbundfolie, die mit dem Gebinderand fest und dicht verschweißt ist, sorgt für einen bestmöglichen Schutz vor Feuchtigkeit und stellt eine Lagerstabilität von mindestens 12 Monaten sicher. Aushärtungen im ungeöffneten Originalgebinde und damit einhergehender Materialverlust und Mehraufwand sind damit ausgeschlossen.

i

Alle Details zum Produkt finden Sie hier.